AGB

1. Geltungsbereich

Maßgeblich für die Auftragserteilung sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. AGB eines Auftraggebers, sofern sie von diesen Bestimmungen abweichen, haben keine Gültigkeit für die Abwicklung eines erteilten Auftrags. Der Auftraggeber erkennt mit der Erteilung seines Auftrages ausdrücklich diese AGB an

2. Auftrag

Der Vertrag erhält Rechtsgültigkeit mit der Zusendung oder Anlieferung des zu bearbeitenden Materials und eines schriftlichen Auftrags. Der Auftragnehmer ist jederzeit berechtigt, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Rücktritt

Ein Rücktritt vom Vertrag ist so lange möglich, sofern mit der Bearbeitung des zur Verfügung gestellten Materials noch nicht begonnen wurde. In diesem Fall erfolgt eine Rücksendung bzw. Zustellung der Vorlagen auf Kosten des Auftraggebers. Wurde mit der Bearbeitung der Vorlagen bereits begonnen, hat der Auftraggeber die bis zum Zeitpunkt der Rücktrittserklärung erfolgten Arbeiten anteilsmäßig zuzüglich der Versand- bzw. Zustellungskosten zu bezahlen.

4. Urheberrechte

Der Auftraggeber erklärt mit der Erteilung des Auftrages, dass er für das zur Verfügung gestellte Material das alleinige Urheberrecht besitzt. Sollte er nicht im Besitz der Urheberrechte sein und vorsätzlich oder fahrlässig den Auftrag erteilt haben, hat er die alleinige Haftung für die Folgen aus diesem Vertragsverhältnis zu tragen. Er befreit mit der Auftragserteilung ausdrücklich den Auftragnehmer von sämtlichen rechtlichen Folgen, die aufgrund der urheberrechtlichen Rechtslage gegeben sind.

5. Preise

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist die aktuelle Preisliste gültig. (Preisirrtum vorbehalten.) Abweichende Preisabsprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Mündliche Zusagen haben keine Gültigkeit, sofern diese nicht schriftlich bestätigt wurden. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro, einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wurde ein individuelles Angebot erstellt, so verlieren die dort genannten Preise nach 2 Wochen (ab Angebotsdatum) ihre Gültigkeit.

6. Zahlungsbedingungen

Scandienstleistungen: Der Auftraggeber hat den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung sofort in Bar oder per Überweisung zu entrichten. Sofern Teillieferungen vereinbart wurden, ist die anteilige Zahlung zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Teillieferung durchzuführen. Auf Wunsch ist auch eine Zahlung per Nachnahme möglich. Eine Zahlung auf Rechnung ist für bestimmte Personenkreise, Verwaltungen, Geschäftspartner möglich. Dia-Shows: Wir behalten uns vor, die ersten drei Aufträge bei neuen Kontakten per Vorkasse zu erheben (Dies gilt nur für Geschäftskunden).Privatkunden erhalten unsere Dia-Shows nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages oder per Barzahlung. Auf Wunsch ist auch eine Nachnahmelieferung möglich.

7. Datenschutz

Die uns zur Verfügung gestellten Vorlagen werden ausschließlich für den im erteilten Auftrag definierten Zweck verwendet. Persönliche Daten, die wir zur Auftragsabwicklung benötigen,werden bei uns in der Kundendatei gespeichert. Vorlagen wie Fotos, Dias, Dokumente werden gespeichert, bis der Auftrag abgeschlossen ist. Diese Daten sind in gesondert verschlüsselten Systemen gespeichert und für Dritte nicht zugänglich. Nach Abwicklung des Auftrags verbleiben die Daten maximal 10 Tage gespeichert. In diesem Zeitraum sind Nachbesserungen bzw. weitere Lieferungen möglich. Nach dieser Frist werden die Daten vernichtet und stehen nicht mehr zur Verfügung. Tritt der Auftraggeber vom Vertrag zurück und wurde bereits mit der Bearbeitung der Vorlagen begonnen, werden diese Daten sofort gelöscht.

8. Reklamationen

Der Auftraggeber hat die Lieferung sofort nach Erhalt zu prüfen. Reklamationen sind nur innerhalb von 20 Tagen nach Auslieferung möglich. Da nach 20 Tagen alle Daten aus Vorlagen gelöscht werden, müssen Reklamationen nach dieser Frist abgelehnt werden. Reklamationen sind ausgeschlossen, wenn der Grund der Reklamation seine Ursache in den Bildvorlagen hat. Zum Beispiel Staub- und Schmutzpartikel auf den Bildvorlagen oder Motiven, Fingerabdrücke, Farbreste von Schreibwerkzeugen, Kratzer, Falschfarben, verwackelte oder unscharfe Fotos, Verschmutzungen auf glasgerahmten Dias. Bedingt durch unterschiedliche Leistungsfähigkeit von DVD Abspielgeräten muss eine Reklamation abgelehnt werden, falls die DVD auf den Systemen des Auftraggebers nicht abspielbar ist.

9. Rückgaberecht

Eine Rückgabe erstellter Bildarchive ist nicht möglich. Innerhalb der Reklamationszeit von 10 Tagen können Nachbesserungen erfolgen. Abhängig von Nachbesserungen ist die Qualität des eingereichten Materials.

10. Haftung

Treten trotz sorgfältiger Behandlung der Vorlagen Schäden auf, erfolgt eine Haftung bis zur Höhe der Wiederbeschaffung des Rohmaterials. Der Versand erfolgt grundsätzlich als versichertes Paket. Wird durch den Auftraggeber eine höhere Versicherungssumme gewünscht, ist dies bei Auftragserteilung anzugeben. Die Mehrkosten hierfür trägt der Auftraggeber.

11. Lieferzeit

Alle Aufträge erledigen wir schnellstmöglich im Rahmen unseres Leistungsvermögens. Treten Lieferverzögerungen aufgrund nachträglicher Wünsche des Auftraggebers ein, so liegen diese in der Verantwortung des Auftraggebers und berechtigen nicht zu etwaigen Schadensersatzansprüchen. Höhere Gewalt befreit uns von der Verpflichtung zur Leistung.

12. Transportschäden

Für verlorengegangene oder beschädigte Lieferungen zu uns oder den Kunden übernehmen wir keinerlei Haftung und erstatten auch nicht den Materialwert!

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Seiten das Amtsgericht Straubing. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

14. Salvatorische Klausel

Erweisen sich einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Im Fall der Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.